Bürgergemeinde Chur
Bodmerstrasse 2
7000 Chur

Fon +41 81 254 49 81
Fax +41 81 254 58 39
Mail brk@chur.ch

Churer Ehrenbürgerrecht für Thomas Domenig und Nino Niederreiter

14.04.2016

Der Churer Bürgerrat hat anlässlich seiner Januar-Sitzung beschlossen, sowohl Thomas Domenig sen. als auch Nino Niederreiter zu Ehrenbürgern der Stadt Chur zu ernennen. Die feierliche Übergabe der Ehrenurkunden erfolgte im Rahmen der Versammlung des Bürgervereins vom 13. April 2016.

Verbunden mit einer persönlichen Laudatio verlieh Bürgermeister Andreas Brunold im gut gefüllten Marsöl-Saal Thomas Domenig sen. und Nino Niederreiter das Ehrenbürgerrecht der Stadt Chur. Damit ehrte die Bürgergemeinde zwei Persönlichkeiten, die in ihrem Leben und ihrer Karriere zwar an entgegengesetzten Punkten stehen, jedoch vereint werden durch ihre willensstarken, herausragenden Leistungen und ihre spürbare Verbundenheit zu Chur.

Thomas Domenig darf unbestritten auf ein imposantes und für Chur einmaliges Lebenswerk zurückblicken. Er war prägend für die architektonische Landschaft in Chur und leistete einen grossen Beitrag zur Entwicklung der Stadt. Seine gesamte Bautätigkeit wurde stets auch von seinem unermüdlichen Engagement für die Gesellschaft begleitet. Dabei lag ihm insbesondere der EHC Chur immer sehr am Herzen, welchen er jahrelang als Präsident und Mäzen unterstützte. Eng mit dieser Tätigkeit verknüpft waren während 25 Jahren auch die Organisation und die Durchführung der ehemaligen Herbstmesse Gehla. Die Brambrüeschbahn, welche zu Chur gehört wie Domenig selbst, rettete er einst vor der Stilllegung. Überdies schuf er mit dem Tier- und Freizeitpark auf dem Areal der alten Pulvermühle ein Angebot, das seither kleinen und grossen Besuchern Freude bereitet.

Nino Niederreiter investierte für seine Ziele sehr früh sehr viel. Mit Erfolg. Als eines der grössten Talente des Schweizer Eishockeys hat er geschafft, woran alle vor ihm gescheitert sind: Er ist der erste Schweizer Stürmer, der sich in der besten Eishockeyliga der Welt (NHL) durchgesetzt hat. Mit seinen 23 Jahren hat er dort bereits über 300 Spiele absolviert. Ferner nahm er als Nationalspieler schon an Olympischen Spielen und dreimal an Weltmeisterschaften teil. Höhepunkt war dabei der Gewinn der Silbermedaille an der A-Weltmeisterschaft in Finnland, der historischen ersten WM-Medaille der Schweiz seit 60 Jahren. Nino Niederreiter ist ein für Chur einzigartiger Sportler und Botschafter, dem durch seinen Einsatz und seine Zielstrebigkeit sowie nicht zuletzt aufgrund des eingeschlagenen Wegs in Übersee eine bislang vorbildhafte internationale Karriere gelang.

solution by skipp